Der SODI-Newsletter

SODI versendet einmal im Monat den SODI-Newsletter per E-Mail. Darin berichten wir über Neuigkeiten aus Projekten und Kampagnen. Wenn Sie über die Arbeit von SODI ohne viel Aufwand auf dem Laufenden gehalten werden wollen, ist das der ideale Weg.

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse in das unten stehende Formular ein und drücken Sie auf "Abschicken". Sie erhalten dann eine Email mit einem Link, der Ihre Newsletter-Anmeldung vervollständigt.

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr bekommen wollen, kommen Sie einfach wieder auf diese Seite und benutzen das Abmeldeformular oder melden sich direkt im Newsletter ab. Weitere Informationen zum Newsletter und Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und mit uns in Verbindung!

Sie interessiert, was in den Projekten passiert? Hier finden Sie aktuelle Informationen zu SODI-Projekten und Kampagnen.

Drei Wochen, drei Filme und viele Geschichten – Draufsicht Global in Kamerun

Nachdem Draufsicht Bamenda im vergangenen Jahr Berlin besucht hatte, war dieses Frühjahr das Berliner Team in Kamerun, um gemeinsam an neuen Filmen zu arbeiten. Im Mittelpunkt standen dabei die Ziele für nachhaltige Entwicklung...mehr

Tag gegen Rassismus: Schüler*innen erfahren mehr über Afrika

Kinder knien um eine Weltkarte und schauen intressiert drauf

Der Internationale Tag gegen Rassismus am 21. März wird jährlich im Rahmen der Internationalen Woche gegen Rassismus ausgerichtet. Mit dem Bildungskonzept des Globalen Lernens tritt SODI ausländerfeindlichen Tendenzen und...mehr

„Wider das Vergessen - für unsere Erde!“ – Ein Gedenken an Fukushima und Tschernobyl

Die Aktionswoche gegen Atomenergie war auch 2019 ein Erfolg. Besonders Jugendliche setzten sich gemeinsam mit SODI für eine friedliche Welt ohne Atomenergie ein und diskutierten mit Politiker*innen über Umweltprobleme.mehr