Termine

09.06.2018 | Stadion Friedrichsfelde | 10315 Berlin

Run for help 2018

Unter dem Motto "Laufend Gutes tun" veranstaltet die Alexander-Puschkin-Schule zum 15. Mal einen Spendenlauf. SODI solidarisiert sich mit den Schüler*innen und unterstützt die Schul- und Städtepartnerschaft zwischen Berlin-Lichtenberg und Maputo-KaMubukwana.

Kinder rennen auf dem Sportplatz in einer Runde

Unter dem Motto "Laufend Gutes tun" veranstaltet die Alexander-Puschkin-Schule zum 15. Mal einen Spendenlauf. Dabei entscheidet die Schülervertretung selbstständig über das Ziel des Erlöses. Auch dieses Jahr unterstützen die Schüler*innen der Alexander-Puschkin-Schule die Bagamoyo Grundschule, ihre Partnerschule in Mosambik.

Die Spenden kommen Kindern in Maputo im Rahmen der Schulpartnerschaft zugute. Die Teilnehmer*innen suchen sich im Vorfeld Sponsoren, die für jede gelaufene Stadionrunde einen frei wählbaren Betrag spenden.

 

Globale Probleme des Klimawandels und der Umwelt können wir nur gemeinsam lösen. Deswegen solidarisiert sich SODI mit den Schüler*innen und unterstützt die Schul- und Städtepartnerschaft zwischen Berlin-Lichtenberg und Maputo-KaMubukwana seit Jahren.

 

Mehr über das Projekt erfahren Sie hier.

Wann? 9. Juni 2018, 9 Uhr bis 14 Uhr

Wo? Stadion Friedrichsfelde, Zachertstraße 50, 10315 Berlin

 

 

Juni - 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02
03 04 05 06 07 08
09
10 11 12
13
14 15 16
17 18 19 20 21 22
24 25 26
27
28 29 30
Samstag, 09. Juni 2018
10:00 - Run for help 2018
Unter dem Motto "Laufend Gutes tun" veranstaltet die Alexander-Puschkin-Schule zum 15. Mal einen Spendenlauf. SODI solidarisiert sich mit den Schüler*innen und unterstützt die Schu...
Mittwoch, 13. Juni 2018
19:00 - Draufsicht Redaktionssitzung
Das ehrenamtliche Team von Draufsicht trifft sich regelmäßig zu seinen Redaktionssitzungen bei SODI e.V. Interessierte Menschen, die sich auch mit eigenen Ideen einbringen wollen, ...
Mittwoch, 27. Juni 2018
19:00 - Draufsicht Redaktionssitzung
Das ehrenamtliche Team von Draufsicht trifft sich regelmäßig zu seinen Redaktionssitzungen bei SODI e.V. Interessierte Menschen, die sich auch mit eigenen Ideen einbringen wollen, ...

Immer auf dem Laufenden sein.

Newsletter abonnieren