Spendenaufruf

Nothilfe und Wiederaufbau nach dem Beben

Unmittelbar nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal am 25. April hat unser Projektpartner SAHAS in dem Distrikt Rasuwa Zeltplanen, Decken und Nahrungsmittel verteilt. Jetzt geht die Unterstützung in die zweite Phase, denn die Bevölkerung braucht neues Saatgut, um eine Hungerkatastrophe zu verhindern.

Globales Lernen mit digitalen Medien

Browser-Spiel Handy Crash ab sofort online

SODI veröffentlicht gemeinsam mit Germanwatch das Online-Spiel Handy Crash. Das Spiel sensibilisiert Jugendliche für einen verantwortungsvollen Umgang mit IT-Geräten.

Kampagne

#MailanMerkel: Für globale Gerechtigkeit!

Die Bundesregierung ist Gastgeberin des nächsten G7 Treffens. SODI, als Mitglied von Venro, fordert sie deshalb dazu auf, globale Gerechtigkeit ganz oben auf ihre Agenda setzen.

Was macht SODI?

Gemeinsam mit einheimischen Partnerorganisationen realisiert SODI Selbsthilfeprojekte In den Bereichen Existenzsicherung, Bildung, Gesundheit und Menschenrechte in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa.

Zu unseren Projekten

Termine

27.06.2015 | Kiezspinne Lichtenberg, 13017 Berlin

Wir feiern 25 Jahre SODI!

Wir werden 25 Jahre! und möchten mit Ihnen feiern. Mehr erfahren!

Nachrichten

Das Sterben im Mittelmeer muss beendet werden

Angesichts der aktuellen Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer fordert VENRO von der Bundesregierung, sich auf europäischer Ebene für die sofortige Verstärkung humanitärer Maßnahmen einzusetzen. SODI unterstützt diese Forderung und bekundet Solidarität mit mehr als 52 Millionen Menschen, die sich weltweit auf der Flucht befinden. mehr

Erdbeben in Nepal: Nach der Verteilung von Hilfsgüter geht die Unterstützung weiter

Nachrichten über das verheerende Erdbeben in Nepal verschwinden langsam aus den deutschen Medien. Doch nach der Verteilung der ersten Hilfsgüter zur unmittelbaren Rettung von Menschenleben steht jetzt der Wiederaufbau von Häusern, Schulen und Trinkwasserleitungen an. SAHAS Nepal, Projektpartner von SODI, bereitet die nächsten Schritte vor.mehr

Schüler und Schülerinnen aus Eisenhüttenstadt rufen zu Spenden für eine mobile Strahlen-Messstation auf

Die Katastrophe von Tschernobyl ist nicht Geschichte und wird es über viele Generationen hinweg nie sein. Seit mehr als 10 Jahren wacht eine mobile Messstation über Luft und Regen zum Schutz der Menschen in Belarus. Da die derzeitige Station in die Jahre gekommen ist, sammeln Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule 3 aus Eisenhüttenstadt jetzt für eine neue mobile Messstation. Benötigt werden 25.000 Euro. mehr

Ein Biologielabor für die Sekundarschule Malhazine

In der Sekundarschule Malhazine in Mosambik haben Schülerinnen und Schüler in einem neuen Labor jetzt die Möglichkeit, selber im Bereich Biologie zu experemtieren. So möchten SODI und die Harald-Breuer-Stiftung Kinder und Jugendliche in Mosambik für naturwissenschaftliche Themen interessieren und über eigene praktische Erfahrungen dafür zu begeistern.mehr

Internacionalismo Cubano

Seit über 50 Jahren sind kubanische Ärzte rund um den Erdball im Einsatz.mehr

Nepal: Hilfe läuft auf Hochtouren

Während die Hilfe in Nepal auf Houchtouren läuft, kommen die Menschen nicht zur Ruhe. Ein erneutes Erdbeben der Stärke 7,4 hat weitere Zerstörung angerichtet. Unser Partner SAHAS Nepal versorgt Menschen in den entlegenen Bergregionen mit Zeltplanen, Decken und Lebensmitteln. mehr

Fördermitgliedschaft bei SODI

Machen Sie uns stärker! Werden Sie SODI-

Fördermitglied

Unterstützen Sie mit 20 Euro im Monat oder Quartal die Arbeit von SODI. Helfen Sie uns, langfristige Projekte sicher umzusetzen.

Mehr zur Fördermitgliedschaft

Seit 1994 erhält SODI das DZI-Spendensiegel, das den vertrauensvollen Umgang mit Ihren Spenden garantiert.

Ein entwicklungspolitisches Abenteuer

Zum Online-Spiel