Nachrichten

Sie interessiert, was in den Projekten passiert? Hier finden Sie aktuelle Informationen zu SODI-Projekten, Kampagnen und politischen Entwicklungen. So können Sie hautnah erleben, was Ihre Spenden bewirken.  

 

Von „vulnerablen Staaten“ und ihren Schuldendiensten

Menschen auf Podium reden zu Gästen

SODI diskutierte bei der Veranstaltung „Nach den Erdbeben: Nepals Auslandschulden“ über die Verschuldung von Ländern nach Naturkatastrophen.mehr

Zyklon Idai verwüstet Mosambik

Überschwemmung und Palmen, die sich im Wind biegen

Am 14. März traf der Zyklon Idai auf das Festland und hinterließ in Teilen des südlichen Afrikas eine Spur der Verwüstung. In Folge des Sturms kam es zu Überschwemmungen, starken Regenfällen und Erdrutschen. In den am schwersten...mehr

Kuchen statt Kernkraft

Schüler verkaufen selbstgebackenen Kuchen an andere Schüler

Ende Januar haben Schüler*innen aus Eisenhüttenstadt gemeinsam mit der SODI-Ortsgruppe zum Tag der offenen Tür an der Gesamtschule 3 geladen. Neben der Information über die SODI-Projekte für Spätfolgen der Tschernobylkatastrophe...mehr

„Schuldenkrise in Mosambik“: Entwicklung braucht Entschuldung

Zwei Frauen und zwei Männer sitzen auf einem erhöhten Podium an einem Tisch und diskutieren vor Publikum.

SODI veranstaltete in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung und dem Entschuldungsbündnis erlassjahr.de eine Podiumsdiskussion zur „Schuldenkrise in Mosambik“ und der Frage nach Gestaltungsmöglichkeiten internationaler...mehr

WEITWINKEL - Neues Magazin von SODI

Vier afrikanische Männer blicken von oben auf die Kamera und zeigen Zwiebeln

SODI startet ein neues Fachmagazin. Themen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit stehen hierbei im Mittelpunkt. Die erste Ausgabe beleuchtet das Thema Zero Hunger aus vielseitigen Perspektiven.mehr

Nachhaltigkeit ist ein Wachstumsmarkt für Unternehmen

Drei Männer und eine Frau bilden das Podium und diskutieren

Der Solidaritätsdienst International (SODI) lud unter dem Thema „EINE Wirtschaft. Für Alle. Utopie?“ zum Dialog über unternehmerische Verantwortung und Nachhaltigkeit in einer globalisierten Welt ein.mehr

Multimedia-Projekt HISTORY OF FOOD fördert gerechtere Bildungsarbeit

Schriftzug History of Food ist rot. Untertitel sagt: Unsere Nachrung und ihre globalen Wurzeln. Daneben ist gekreuztes Besteck abgebildet.

Globale Produktionsverhältnisse im Bereich Nahrung und Lebensmittel werden häufig als geschichtslos dargestellt. In deutschen Schulbüchern und beliebten Online-Nachschlagwerken wie Wikipedia wird die globale Geschichte von...mehr