Nachrichten

Sie interessiert, was in den Projekten passiert? Hier finden Sie aktuelle Informationen zu SODI-Projekten, Kampagnen und politischen Entwicklungen. So können Sie hautnah erleben, was Ihre Spenden bewirken.  

 

Kuchen statt Kernkraft

Schüler verkaufen selbstgebackenen Kuchen an andere Schüler

Ende Januar haben Schüler*innen aus Eisenhüttenstadt gemeinsam mit der SODI-Ortsgruppe zum Tag der offenen Tür an der Gesamtschule 3 geladen. Neben der Information über die SODI-Projekte für Spätfolgen der Tschernobylkatastrophe...mehr

WEITWINKEL - Neues Magazin von SODI

Vier afrikanische Männer blicken von oben auf die Kamera und zeigen Zwiebeln

SODI startet ein neues Fachmagazin. Themen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit stehen hierbei im Mittelpunkt. Die erste Ausgabe beleuchtet das Thema Zero Hunger aus vielseitigen Perspektiven.mehr

Nachhaltigkeit ist ein Wachstumsmarkt für Unternehmen

Drei Männer und eine Frau bilden das Podium und diskutieren

Der Solidaritätsdienst International (SODI) lud unter dem Thema „EINE Wirtschaft. Für Alle. Utopie?“ zum Dialog über unternehmerische Verantwortung und Nachhaltigkeit in einer globalisierten Welt ein.mehr

SODI unterstützt das Bündnis #unteilbar

In Zeiten, in denen Rassismus und Menschenverachtung drohen gesellschaftsfähig zu werden, setzt SODI entschieden auf eine offene und solidarische Gesellschaft. Deshalb engagieren wir uns im breiten Bündnis #unteilbar für...mehr

Jahres-Report 2017: Gemeinsam für Menschenrechte

Zwei Frauen in Nepal

Von Umweltprojekten in Vietnam bis zum sozialen Engagement der Roma in Serbien: Wir blicken auf erfolgreiche Projekte und Kampagnen zurück! mehr

Fair und nachhaltig in der Lieferkette

Sechs Personen sitzen auf dem Podium und diskutieren

Im April diskutierten Vertreter*innen von Lebensbaum, Blyss chocolate und El Puente mit dem Vertreter der Tribal Tea Producer Company, einer indischen Teekooperative der Adivasi Minderheit, über fairen Handel und...mehr

SODI sagt danke!

Protest gegen Atomenergie

Heute, am Tag des Ehrenamtes, danken wir allen Menschen, die sich seit Jahren mit uns für eine gerechte und friedliche Welt einsetzen. Ihre Arbeit beweist: Gemeinsam bewegen wir mehr!mehr