Wann bekomme ich eine Spendenbescheinigung?

Zunächst: Herzlichen Dank für Ihre Spende! Sollten Sie das erste Mal für SODI gespendet haben, erhalten Sie – unabhängig von der Spendenhöhe – automatisch eine Bescheinigung von uns. Doch nicht nur das, wir teilen Ihnen auch mit, wie weit das Projekt bisher vorangeschritten ist. Das setzt jedoch voraus, dass Sie uns mit der Überweisung Ihre Postadresse mitteilen. Im Verwendungszweck können Sie Ihre Daten eintragen.

Spenderinnen und Spender, die bereits öfters bei SODI gespendet haben und deren Adresse vorliegt, erhalten zeitnah eine Bescheinigung für Spenden ab 20 Euro (bis spätestens sechs Wochen nach Spendeneingang).

Für regelmäßige Spenden stellen wir zum Anfang des Folgejahres eine Sammelbescheinigung über alle getätigten Spenden aus. So erhalten Sie ein Dokument für Ihre Steuerunterlagen und helfen uns Verwaltungskosten zu sparen. Falls Sie diese Variante der Bescheinigung bevorzugen, aber noch nicht erhalten, teilen Sie dies bitte der Spendenverwaltung Kerstin Engelskirchen unter k.engelskirchen@sodi.de oder telefonisch 030-9209093 -10 oder per Fax: 030-9209093 -29 mit.

Wo melde ich mich, wenn mir eine Bescheinigung fehlt?

Falls Ihnen eine Bescheinigung nicht zugegangen ist, wenden Sie sich bitte an Kerstin Engelskirchen in der Spendenverwaltung unter k.engelskirchen@sodi.de oder telefonisch 030-9209093 -10 oder per Fax: 030-9209093 -29.